Willkommen

anette spola und lorenz seib

Anette Spola und Lorenz Seib

Liebes Publikum!

Jetzt dürfen wir doch ein bisschen stolz sein: Zum achten Mal können wir die Grenzgänger in München präsentieren. Was als kleines Festival im TamS begann, ist ständig weiter gewachsen und nun in der ganzen Stadt angekommen. Mit immer mehr Spielorten und vor allem: immer neuen Gruppen.

Dabei steht das Inklusive längst nicht mehr im Vordergrund, sondern das Theater und die Schauspieler: Persönlichkeiten, die uns berühren und mitnehmen in ihre Welten, die uns teilhaben lassen an ihren Geschichten und die so ganz nebenbei Barrieren abbauen. In diesem Jahr freuen wir uns auf Gäste aus Luxemburg, Italien, Österreich, England, aus Berlin, Passau, Reutlingen und München. Sie bringen die unterschiedlichsten Geschichten mit, sie spielen, tanzen, erzählen von sich und von anderen, stellen Fragen und versuchen sich an Antworten:

Sie machen Theater.

Wir danken den Münchner Kammerspielen und dem neuen Team des HochX für ihre Gastfreundschaft. Ebenso danken wir allen Sponsoren, die uns auch in diesem Jahr treu zur Seite stehen und das Festival möglich machen.

Und wir freuen uns ganz besonders auf Sie, unser Publikum, und hoffen, dass Sie auch in diesem Jahr die Grenzgänger mit wachem Blick begleiten und bereichern.

Wir wünschen Ihnen ein spannendes Festival und überraschende Theatermomente!

Anette Spola und Lorenz Seib